TTP®-VARIO

Titanprothese

Die Titanprothesen TTP®-VARIO sind längenvariabel. Ihre Länge kann intraoperativ in 0,25 mm-Schritten eingestellt werden. Der Hauptvorteil des TTP®-VARIO Systems liegt in der Minimierung der Lagerhaltung.

Durch eine einzigartiges Klemmbügelkonstruktion in der Kopfplatte der Prothese wird eine sichere Verbindung der Einzelelemente gewährleistet und Übertragungsverlusten innerhalb der Prothese vorgebeugt.

Zum sicheren Fixieren des Schaftes an der Kopfplatte wird das TTP®-VARIO Instrumenten-Set benötigt, welches auf Anfrage erhältlich ist.

Die Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile auf einen Blick

  • Nur je eine variable Prothese als Partial- bzw. Totalprothese nötig
  • Schaft ohne limitierende Hülse für maximale Längenvariabilität und Biegbarkeit
  • Abstände von 0,25 mm bieten optimale Längenauswahl und Flexibilität
  • Kürzeste Länge bei Partialprothese 1,75 mm (Funktionale Länge 0,75 mm)
  • Stabile Übertragungscharakteristik optimiert die Schallübertragung
  • Individuelle Formgebung durch Biegen möglich
  • Teilweise aufgeraute Oberfläche stabilisiert die Prothesenposition
  • Abgerundetes Profil minimiert das Risiko von Trommelfellverletzungen
  • Exzellente Biokompatibilität und Biostabilität für reizlose Integration ins Mittelohr
  • MRT-sicher bis 7.0 Tesla

Bestellhinweise

Bestellhinweise

Titanprothese
TTP®-VARIO Bell
TTP®-VARIO Aerial

REF

VE (Stück)

K 1002010

TTP VARIO BELL Partialprothese
Längenvariabel: 1,75 bis 4,50 mm
Funktionale Länge (FL): 0,75 bis 3,50 mm
(in 0,25 mm Schritten)

1

K 1004010

TTP VARIO Aerial Totalprothese
Längenvariabel: 3,00 bis 7,00 mm
(in 0,25 mm Schritten)

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?