Stapesprothesen

Prothesen für die Stapesplastik

Stapesprothesen werden zur Überbrückung des fixierten Steigbügels bei Otosklerose verwendet. Dies geschieht im Normalfall vom langen Ambossfortsatz aus, kann aber in Ausnahmefällen auch vom Hammergriff her erfolgen (Malleovestibulopexie).

Für den Einsatz von Stapesprothesen ist die Eröffnung des Perilymphraumes notwendig, was naturgemäß Risiken für die Innenohrfunktionen mit sich bringt. An die verwendeten Prothesen werden daher hohe Sicherheitsansprüche bezüglich Reinheit, Sterilität und Verarbeitung gestellt. Gleichzeitig soll ihr Konzept und Design einen möglichst schnellen und schonenden Einsatz ermöglichen.

KURZ Stapesprothesen werden daher mit größter Sorgfalt unter strengsten Kontrollen gefertigt.

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?