Montgomery® Safe-T-Tubus™

Der Safe-T-Tubus™ ist einfach zu platzieren, abzusaugen und zu entfernen. Passende Sprechventile ermöglichen dem Patienten das Sprechen. Sechs Ausführungen, sowohl radio-opak als auch transparent, sind erhältlich:

Standard Safe-T-Tubus™

Der Standard Safe-T-Tubus™ ist der für die meisten Fälle geeignete Tubus. Er ist transparent und auf Wunsch auch radio-opak in sieben Größen erhältlich.

Sonderanfertigungen sind möglich.

  • Wandstärke: 1,5 mm
  • Material: implantierbares (“unrestricted”) Silikon
  • einzeln steril verpackt im Set mit zwei Ring-Stöpsel-Kombinationen

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • Trachealstenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    BMP 420010

    10

    50

    19

    23

    39

    8

    1

    BMP 420011

    11

    60

    20

    29

    50

    11

    BMP 420012

    12

    66

    23

    32

    50

    11

    BMP 420013

    13

    68

    24

    33

    55

    11

    BMP 420014

    14

    72

    26

    35

    59

    11

    BMP 420015

    15

    73

    26

    36

    57

    11

    BMP 420016

    16

    75

    27

    37

    66

    11

    REF + Zusatz "R" = radio-opak

     

     

    Pädiatrischer Safe-T-Tubus™

    Pädiatrischer Safe-T-Tubus™

    Der Pädiatrische Safe-T-Tubus™ besitzt einen abgewinkelten extrakorporalen Schenkel, welcher das Absaugen sowie die Pflege der Luftwege erleichtert. Er ist transparent und auf Wunsch auch radio-opak in vier Größen erhältlich.

    Sonderanfertigungen sind möglich.

    • Wandstärke: 1,0 mm
    • Material: implantierbares (“unrestricted”) Silikon
    • einzeln steril verpackt im Set mit zwei Ring-Stöpsel-Kombinationen

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • Trachealstenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    BMP 320006

    6

    94

    45

    42

    45

    6

    1

    BMP 320007

    7

    95

    46

    42

    45

    6

    BMP 320008

    8

    96

    45

    42

    45

    8

    BMP 320009

    9

    97

    46

    42

    45

    8

    REF + Zusatz "R" = radio-opak

    Thorakaler Safe-T-Tubus™

    Thorakaler Safe-T-Tubus™

    Der Thora­kale Safe-T-Tubus™ verfügt über einen extra-langen unteren Schenkel für thorakale Anwendungen. Der Tubus ist transparent und auf Wunsch auch radio-opak in sieben Größen erhältlich.

    Sonderanfertigungen sind möglich.

    • Wandstärke: 1,5 mm
    • Material: implantierbares (“unrestricted”) Silikon
    • einzeln steril verpackt im Set mit zwei Ring-Stöpsel-Kombinationen

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung intrathorakaler Trachealstenosen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • Stützung auch tiefer liegender Trachealstenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    BMP 520010

    10

    112

    30

    74

    38

    8

    1

    BMP 520011

    11

    115

    30

    74

    50

    11

    BMP 520012

    12

    112

    29

    72

    50

    11

    BMP 520013

    13

    116

    31

    74

    58

    11

    BMP 520014

    14

    119

    33

    75

    58

    11

    BMP 520015

    15

    119

    33

    75

    58

    11

    BMP 520016

    16

    119

    33

    75

    65

    11

    REF + Zusatz "R" = radio-opak

    Extra-langer Safe-T-Tubus™

    Extra-langer Safe-T-Tubus™

    Der Extra-lange Safe-T-Tubus™ verfügt über extralange obere und untere Schenkel für die intraoperative Anpassung. In Verantwortung des Arztes können die Schenkel des Tubus auf jede gewünschte Länge gekürzt werden. Um Reizungen der Trachealschleimhaut zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass hierbei keine scharfen Kanten entstehen. Der Tubus ist transparent und auf Wunsch auch radio-opak in sieben Größen erhältlich.

    Sonderanfertigungen sind möglich.

    • Wandstärke: 1,5 mm
    • Material: implantierbares (“unrestricted”) Silikon
    • einzeln steril verpackt im Set mit zwei Ring-Stöpsel-Kombinationen

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • Trachealstenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    BMP 620010

    10

    156

    74

    74

    38

    8

    1

    BMP 620011

    11

    159

    74

    74

    50

    11

    BMP 620012

    12

    161

    75

    72

    50

    11

    BMP 620013

    13

    161

    75

    74

    58

    11

    BMP 620014

    14

    161

    75

    75

    58

    11

    BMP 620015

    15

    161

    75

    75

    58

    11

    BMP 620016

    16

    163

    76

    75

    65

    11

    REF + Zusatz "R" = radio-opak

    Tapered Safe-T-Tubus™

    Tapered Safe-T-Tubus™

    Der Tapered Safe-T-Tubus™ verfügt über einen konisch zulaufenden laryngealen Schenkel, und ist - bei gleichzeitiger Stützung der Trachea - bei subglottischen und glottischen Stenosen indiziert. Der laryngeale Schenkel reicht durch die Stimmlippen bis zum Ventriculus laryngis. Der Tubus ist transparent und auf Wunsch auch radio-opak in zwei Größen erhältlich.

    Sonderanfertigungen sind möglich.

    • Wandstärke: 1,5 mm
    • Material: implantierbares (“unrestricted”) Silikon
    • einzeln steril verpackt im Set mit zwei Ring-Stöpsel-Kombinationen

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • tracheale, subglottische und glottische Stenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    BMP 721008

    8

    159

    75

    76

    68

    8

    10

    1

    BMP 721310

    10

    163

    76

    76

    66

    11

    13

    REF + Zusatz "R" = radio-opak

    Healy/Montgomery® Stent (HMS) System™

    Healy/Montgomery®-System

    Das Healy/Montgomery® Stent (HMS) System™ kombiniert die Merkmale des Montgomery® Safe-T-Tubus™ mit denen einer Trachealkanüle mit Innenkanüle.
    Nach Platzierung des Stents kann die Innenkanüle ohne Risiko der Verletzung der Wundflächen zur Reinigung entfernt werden. Die Innenkanülen verfügen über einen 15 mm-Konnektor, welcher die Benutzung vielfältigen respi­ra­to­ri­schen Zubehörs erlaubt. Nach Beendigung der rekonstruktiven Maßnahmen kann das HMS-System entweder endoskopisch oder durch das Tracheostoma entfernt werden.

    Sonderanfertigungen sind möglich.

    • Wandstärke: 1,5 mm
    • Material: C-Flex, implant-grade
    • einzeln steril verpackt im Set inkl. Außenkanüle, zwei Innenkanülen, Stöpsel, Kanülenschild, Gleitmittel und Halteband

    Indikationen

    Indikationen

    • akute laryngo-tracheale Verletzungen
    • Stützung der Trachea nach rekonstruktiven Maßnahmen
    • Trachealstenosen
    • Teilresektion und Anastomose
    • nicht reparable zervikale Trachea

    Bestellhinweise

    Bestellhinweise

    REF

    Angaben in mm

    VE (Stück)

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    BMP 820007

    7

    100

    50

    37

    45

    7

    1

    BMP 820009

    9

    100

    50

    37

    45

    9

    BMP 820011

    11

    110

    50

    45

    60

    11

    Video

    Bestellformular Sonderanfertigung

    Kontaktformular

    Haben Sie Fragen?

    Haben Sie Fragen?